3. Gültigkeit

Grundsätzlich kann das E-Visum nur für eine einmalige Einreise nach Russland benutzt werden. Die Dauer ist wie beim klassischen Touristenvisum auf 30 Tage beschränkt und ist nicht verlängerbar. Die 30-Tage Frist beginnt ab dem Ausstellungsdatum. Sie dürfen sich innerhalb dieser Zeit maximal 8 Tage im Stadtgebiet von St. Petersburg aufhalten. Eine abweichende Verlängerung wäre nur möglich im Rahmen eines medizinischem Notfalls oder höherer Gewalt.

Für die Berechnung der exakten Reisedauer ist es wichtig zu wissen, daß die Tage ab Mitternacht gezählt werden und nicht abhängig vom Zeitpunkt der Ein- und Ausreisezeit an der Passkontrolle sind.

Als Beispiel nehmen wir an, Ihr Gültigkeitszeitraum besteht vom 01. April – 30. April. Einreise am 10. April, 21:00 Uhr. Die Ausreise muss dann spätestens am 18. April bis 23:59 Uhr erfolgen und nicht wie man annehmen könnte, am 19. April um 21:00 Uhr.

Dazu gibt es eine einfache Regel: Wenn Sie beispielsweise bei der Einreise am Montag die Passkontrolle durchlaufen haben, müssen Sie die Passkontrolle für die Ausfahrt spätestens am nächsten Montag durchlaufen. Das gilt natürlich für jeden Tag der Woche.

Das Visum kann frühestens 20 Tage vor dem Reisebeginn beantragt werden, spätestens aber 4 Tage vor Reisebeginn. Die Bearbeitungsdauer beträgt 4 Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.