4.5 Passbild hochladen

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken. Zum Verkleinern unten rechts auf das X im Bild klicken.

Photos: In dieser Rubrik erfolgt das Hochladen Ihres Passbildes. Obwohl dieser Vorgang eigentlich einfach und gut beschrieben ist, führt/führte dieser Upload bei einigen Gästen zu Problemen. Grundsätzlich kann dieses Bild auch mit der Handy Frontkamera erstellt werden, jedoch spielen bei der Aufnahme auch Hintergrund / Licht / Schatten / Spiegelungen oder Sonstiges zu unbrauchbaren Ergebnissen. Ambitionierte Hobby-Fotografen werden hier keine Probleme haben. Für alle Anderen empfehlen wir daher, wenn möglich, im nächsten Fotostudio ein biometrisches digitales Farb-Passbild erstellen zu lassen.

Im rechten Teil der Seite werden (in englischer Sprache) noch einmal die wichtigsten Punkte aufgeführt. Die wichtigsten Regeln in Kurzform sind:

  • Aktuelles Farbbild im digitalen Format (JPEG), nicht älter als 6 Monate
  • Heller, möglichst weißer und gleichmäßiger Hintergrund bei der Aufnahme
  • Scharfes Bild und neutrale Hauttöne (Keine Filter-Effekte der Kamera verwenden), d.h. die Farbe Weiß sollte auch Weiß sein und z.B. nicht rötlich
  • Keinen Blitz bei der Aufnahme verwenden

Wenn Sie im leeren Bildrahmen auf „Add photo“ klicken, wählen Sie das Bild auf Ihrem PC. Es öffnet sich das Upload Feld.

In diesem Editor können Sie das hochgeladene Bild nochmal in gewissen Grenzen nachjustieren, z.B. Vergrößern / Verkleinern, Drehen, Verschieben. Das Gesicht muss sich im grün markierten Bereich befinden. Grobe Fehler werden im rechten Teil rot angezeigt.

Wenn die automatische Überprüfung keine Fehler mehr anzeigt, können Sie das Bild mit dem grünen Button „Save“ übernehmen. Bitte beachten Sie aber, daß der Antrag inklusive Bild dennoch später geprüft wird.

WEITER ZUM LETZEN SCHRITT ZUSAMMENFASSUNG

4.6 Zusammenfassung

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken. Zum Verkleinern unten rechts auf das X im Bild klicken.

Summary: In dieser letzten Rubrik werden noch einmal alle Daten übersichtlich zusammengefasst. Überprüfen Sie insbesondere die Passnummer und die Schreibweise der Namen. Wenn alle Daten korrekt sind können Sie die Bestimmungen akzeptieren und den Antrag freigeben mit dem Button „Save and submit„.

Weiterer Verlauf:

Sie erhalten in de Regel nach 4 Tagen (teilweise früher) per E-Mail das Visum als PDF. Sie können den Status der Beantragung feststellen unter: https://evisa.kdmid.ru/en-US/Home/StatusCheck
Sie benötigen dazu Ihre Application ID sowie Ihr Passwort. Ihr Status wird sich nach Entscheidung des Konsulats in „Visa issued“ (Genehmigt) oder „Visa denied“ (Abgelehnt) ändern.

Wenn der Visa-Antrag genehmigt wird erhalten Sie eine E-Mail mit dem Betreff E-Visa Notification inklusive einem Link über diesen Sie Ihr Visa als PDF herunterladen können. Prüfen Sie ggf. auch Ihren SPAM Ordner.

Bei Ablehnung des Antrages sollten Sie möglichst ein übliches Touristenvisum bei einem Visadienst beantragen.

10.0 Bekannte Probleme

In dieser Rubrik führen wir bekannte Probleme auf, welche von Gästen bisher berichtet wurden. Wenn auch Sie einen Fall haben, schreiben Sie uns einen Kommentar.

Schreibweise der Namen & Passnummer
Gäste wurden am Zielort nicht durch die Passkontrolle gelassen. Nach bisherigen Informationen lag es offensichtlich daran, daß Vor- und Nachname vertauscht wurden. Auch wurde in der Reisepass Nr. die Null als Buchstabe O angegeben.

Unvollständige Namen
Es wurden Gäste bereits am deutschen Flughafen abgewiesen, weil nicht alle Vor- und Nachnamen im E-Visum angegeben wurden. Wichtig: Achten Sie bei der Eingabe darauf, ALLE Namen exakt so anzugeben wie diese im Reisepass notiert sind.

Hochladen des Passbildes
Bei einigen wenigen Gästen wurde das Passbild beanstandet. Die Voraussetzungen für das Passbild sind hier nochmal aufgeführt. Idealerweise lassen Sie sich bei einem örtlichen Fotostudio ein biometrisches Passbild in digitaler Version (als JPEG Datei) erstellen.

E-Mail mit Visa kommt nicht an
Bitte prüfen Sie Ihren SPAM Ordner. Falls dort die E-Mail zu finden ist muss diese wieder in den normalen Posteingang verschoben werden, da Sie ansonsten meistens weder auf die darin enthaltenen Links klicken, und auch keine Anlagen herunterladen können.

Herunterladen des genehmigten VISA
Beim Öffnen des genehmigten Visa sind Fälle eingetreten, bei denen die Zugangsdaten nicht oder nur teilweise in das Formularfeld angenommen werden. Bitte verwenden Sie alternativ einen anderen Browser, z.B. Microsoft Explorer oder Google Chrome o.ä.